125 jahre automobil und immer noch viel zu viel verbrennung

2011 pcs

Vor 125 Jahren, am 29. Januar 1886, hatte Carl Benz sein «Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb» unter

der Patentnummer 37435 beim damaligen Berliner Patentamt eingereicht. Das Datum gilt als

Geburtsstunde des Automobils. Im gleichen Jahr stellte der Erfinder und Unternehmer Gottlieb Daimler

seine Motorkutsche fertig. Dank einer Lobby-Koalition von Auto- und Ölkonzernen verbrennen die

heutigen Autos immer noch zum Teil viel mehr als 4 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern,

obwohl technisch ein Verbrauch von weniger als 2 Litern bei geringeren Geschwindigkeiten und

weniger Gewicht der Fahrzeuge umsetzbar ist.

Wie lange müssen wir noch auf nachhaltige, preiswerte und umweltfreundliche Fahrzeuge warten?


„Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen,
wird nie alt werden.“   Franz Kafka (1883-1924)

Die Welt steht KOPF!

Wir müssen

UMdenken!

Bilder vom Zeichner Klaus Bürglehttp://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_B%C3%BCrgleshapeimage_3_link_0