© 2001 by C. Rieger  www.pirabel.de

Robert Schneider
Österreichischer Schriftsteller


Robert Schneider, geboren 1961
in Bregenz, lebt in Meschach,
einem Bergbauerndorf im Rheintal,
wo er aufgewachsen ist. Er studierte
in Wien Komposition und Kunstge-
schichte. Für seinen Debütroman
Schlafes Bruder (1992) erhielt er
zahlreiche in- und ausländische
Preise. Das Buch wurde, nachdem
das Manuskript von 23 Verlagen ab-
gelehnt worden war, ein Sensations-
erfolg. Übertragung in 24 Sprachen,
Verfilmung und Bearbeitung für
Ballett, Theater und Oper.

Am 13. Juli 2001 Welturaufführung
von "Schlafes Bruder" auf der
Naturbühne anlässlich der Luisen-
burg Festspiele Wunsiedel (Ober-
franken/Bayern). Die erste Bühnen-
fassung des Romans erarbeitete der
Dramaturg Claus J. Frankl.




zeitspiegel-sites:

01-2001
02-2001
03-2001

 
Wer das Leben gewinnen wolle,
müsse sich der Stimme der Liebe ergeben.


R. Schneider, Luisenburg © 2001-06-22, pcs